Zu Besuch in Bangkok

Ferienhaus
Viewtalay - Jomtien - Pattaya

Um nach Bangkok Pattaya zu gelangen, nehmen Sie den Bus nach Pattaya Nua Bahnhof (Nord-Pattaya) in Richtung Bangkok Ekamai, ist diese Bushaltestelle nur 100 Meter von einem Bahnhof zum Skytrain.

Bangkok wurde 1782 von der ersten Monarchen der vorliegenden Chakri-Dynastie gegründet. Die Stadt ist heute das geistige, kulturelle, wirtschaftliche und pädagogische Thailand. Bangkok hat eine Fläche von über 1.500 km2 und hat rund zehn Millionen Einwohnern, mehr als 10% der Bevölkerung.

Bangkok lockt Touristen mit seinen vielen Attraktionen. Die Stadt hat viele üppige und faszinierende buddhistische Tempel, prächtige Paläste, zahlreiche Einkaufszentren und erfreut die Besucher mit seiner Raffinesse der klassischen Tänzen und traditionellen Lebensstil. Nichts ist besser, eine Bootsfahrt auf den Kanälen von "Venedig des Ostens" und den Fluss Chao Phraya, "Fluss der Könige", die die Stadt durchquert, bevor Sie sich in den Kanälen (Klong) angrenzend und um die alten Bezirke von Bangkok zu bewundern.

Im Muss sind:
Der Grand Palace und Wat Phra Keo (Tempel des Smaragd-Buddha)
Das Grand Palais ist die Heimat von mehreren Denkmälern und Tempeln mit verschiedenen architektonischen Stilen geschmückt. Vergoldung, funkelnden Fliesen und Buddha-Statuen schmücken das architektonische Ensemble. Die herrliche Wat Phra Keo, Thai Kunstschatz beherbergt den Smaragd-Buddha, Buddha, die am meisten in Thailand verehrt, ist im Herzen des Ortes. Andere Denkmäler im Grand Palais schwangere ebenfalls einen Besuch wert, auch die Royal Pavilion Dekorationen und Thai Währungen, die eine ständige Ausstellung der königlichen Insignien, Dekorationen, Medaillen und Münzen aus dem hat Anfang des 11. Jahrhunderts. Der Eintritt kostet 500 Baht und beinhaltet den Zugang zum Vimanmek Palace-Pavillon und Thai Währungen.
Mehr Informationen

Vimanmek Palace (The Celestial Residenz)
Dieser Palast ist das größte Gebäude der Welt Golden Teak, 1901 von König Chulalongkorn (Rama V) als königliche Residenz. Es befindet sich hinter der Nationalversammlung entfernt. Das dreistöckige Palast verfügt über 81 Zimmer, Flure und Eingangsbereiche. Renoviert und auf Antrag der Königin Sirikit restauriert, enthält der Palast unbezahlbare Schätze und eine Sammlung von königlichen Erinnerungsstücken aus dem späten 19. Jahrhundert und frühen 20. Jahrhunderts.
www.vimanmek.com

Wat Pho (Tempel des liegenden Buddha)
In der Nähe des Grand Palace, ist dieser Tempel im Jahre 1688 gebaut als die größte in Bangkok. Der Tempel beherbergt die berühmte liegende Buddha, im Jahre 1832 gebaut mit Perlmutteinlagen auf die Augen und Füße Geschmückt, die goldene Statue des liegenden Buddha 46 Meter lang und 15 Meter hoch Buddha erinnert an den Beitritt zum Nirvana . Die Fußsohlen mit 108 Mustern, Eigenschaften glücklicher Buddha dekoriert.
www.watpho.com

Wat Arun (Tempel der Morgenröte)
Direkt an der Chao Phraya Fluss auf Thonburi Bank gegenüber dem Grand Palace, das ist berühmt Website leicht mit dem Boot von der Küste von Bangkok erreichen. Sie stammt aus der Ayutthaya-Periode (1782-1809), wurde der Tempel von Kings Rama II und Rama III vergrößert und während der Regierungszeit von König Rama IV renoviert.
www.watarun.net

Das Nationalmuseum
In der Nähe des Nationaltheaters und Sanam Luang, dem Nationalmuseum - eines der größten und reichsten Museen in Südostasien - enthält eine großartige Sammlung von Artefakten aus der Bronzezeit bis in die Zeit Bangkok. Einst die Heimat von einem Palast, der Ort besteht aus mehreren alten Gebäuden von großer Schönheit.
National Museum

Weitere Informationen zu Bangkok an der Stelle der Touristeninformation Thai